Maria - Ein Jazzoratorium - ENTFÄLLT!

Text: Tscho Hoffmann Musik: Jan Simowitsch

Maria: ein einfaches Mädchen, frisch verlobt – und dann kommt ein Engel und sie findet sich als Teil einer ganz großen Geschichte wieder. Geburt im Stall, Flucht, Sorge um den Sohn, der sich von seiner eigenen Familie entfernt, dem auf einmal alle Welt nachläuft und der schließlich vor den Augen der Mutter hingerichtet wird.

Lieder und Improvisationen gehen den Weg dieser Frau nach und erzählen, wie sie sich mutig auf die Geschichte einlässt, mit ihrem Sohn ringt, aber auch im Schmerz getragen wird von dem, was der Engel ihr versprach.

Im Wechselspiel zwischen Klang und Licht, Raum und Text entstehen neun Szenen, die Zeit für eigene Gedanken lassen.

05.12.2020, Samstag
Beginn:19.30 Uhr, Einlass ab 18.45 Uhr
Karten sind erhältlich. Kartenreservierung notwendig unter www.stadtkirchgemeinde.de
Der Eintritt ist frei!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.