"Kreuzige Ihn" - Szenische Passionsandacht

für Kinder und Erwachsene über sieben Kreuzwegstationen

„Da steht er nun, der Jesus - Jesus von Nazareth, der König der Juden. Wie ein König sieht er allerdings nicht aus. Seine Hände sind gefesselt und seine Kleider zerrissen. Eine Krone haben sie ihm aufgesetzt - aber keine aus Edelsteinen und Gold, sondern eine aus Dornen.“

Wir begleiten Jesus in seinen letzten Stunden. Wir tauchen ein in die Gedankenwelt der Juden, der Römer, des Pilatus und versuchen, auch Jesu Gedanken laut auszusprechen. Dabei wird ersichtlich, wie eng dieses Geschehen mit unserer heutigen Welt verknüpft ist.

Eva Martin-Schneider hat den Evangelien-Text zu einer dialogischen Erzählung für Kinder umgearbeitet. Die Orgelmusik schrieb Christiane Michel-Ostertun. Sie gibt dem Text eine Struktur, die an Bach'sche Passionen erinnert: mit Chorälen, rezitierenden Abschnitten und Text-“Arien“. Dabei greift sie die verschiedenen Stimmungen auf und zitiert Passionslieder.

Die Aufführung dauert etwa 40 Minuten und ist gedacht für Menschen ab 6 Jahren.

Mitwirkende:
Erzähler/Jesus/Pilatus
Gesang/Volk
Orgel
14.04.2017, Karfreitag
Beginn:15.00 Uhr, Einlass ab 14.30 Uhr
Eintritt frei